VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/10 (152 votes cast)

Verse und Gedichte zur Taufe

Taufgedichte für eine wunderschöne Gratulation


Besser als mit kurzen und prägnanten Sprüchen haben Sie mit einem Gedicht oder einem Vers die Möglichkeit, wahrlich Großartiges zum Ausdruck zu bringen. Genau genommen drücken Gedichte zur Taufe Ihre Gratulationsworte, Glückwünsche und allgemeinen Wünsche auf eine ganz besondere Art und Weise aus – dies natürlich auch aufgrund der Tatsache, dass Taufgedichte länger sind als kurze Sprüche, Weisheiten oder Zitate. Der persönliche Glückwunsch kann mithilfe origineller Taufgedichte noch weiter unterstrichen werden, indem Sie Werke mit wunderschönen Reimmustern wählen. Dies macht Ihre Gratulation zu einem in sich stimmigen Glückwunsch.

Gedichte zur Taufe finden Sie bei uns in den unterschiedlichsten Variationen und Arten: Ganz egal, ob rein klassisch, religiös bzw. christlich, weise bzw. sinnig oder modern – nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und durchstöbern Sie unsere Zusammenstellung. Unsere Verse zur Taufe werden Ihre Glückwunschkarte in jeder Hinsicht perfekt machen! Übrigens: Vorlagen und Muster für Taufkarten stellen wir Ihnen im Rahmen dieser Seite ebenfalls zur Verfügung.

Tipp: Wie wäre es, wenn Sie dem kleinen Täufling selbst ein paar liebe Zeilen reimen? Dies würde sich auf jeden Fall anbieten, wenn Sie Taufpate oder Taufpatin sind. Lassen Sie Ihren poetischen Gedanken freien Lauf und kreieren Sie herzliche, gefühlvolle sowie weise Gratulationsworte im Sinne eines wunderbaren Taufgedichts!

Gedichte zur Taufe

Zwei kleine Füße bewegen sich fort,
zwei kleine Ohren, die hören das Wort,
ein kleines Wesen mit Augen, die seh’n
das ist die Schöpfung, sie lässt uns versteh’n.
Zwei kleine Arme, zwei Hände dran,
das ist ein Wunder, was man sehen kann.
Wir wissen nicht, was das Leben dir bringt,
wir werden helfen, dass vieles gelingt.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Deine Füße mögen sich nicht begnügen
mit den breiten Boulevards
und eleganten Prachtstraßen des Lebens,
sie mögen sich nicht verirren
im bedrohlichen Labyrinth
des Verlangens
und nicht endlose Rundwege zurücklegen
im eigenen Ich.
Suche deinen Weg
auf verlässlichen Spuren,
gelegt und erprobt von Menschen,
denen du folgen willst.
Orientiere dich an den Zeichen am Weg,
die das Ziel des Lebens anzeigen.
Lasse dich auf Menschen ein,
die mit dir
dieses Ziel erreichen wollen.
Geh den Weg deines Lebens,
auch wenn du stolperst
und Abgründe schaust,
bleibe dir treu,
lege deine Spur,
damit dir andere
folgen können.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Auf all‘ Deinen Wegen soll Glück und Frieden Dich begleiten,
dies wünscht Dein Pate Dir für alle Zeiten.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Gebt euren Kindern schöne Namen,
darin ein Beispiel nachzuahmen,
ein Muster vorzuhalten sei.
Sie werden leichter es vollbringen,
sich guten Namen zu erringen,
denn Gutes wohnt dem Schönen bei.
Friedrich Rückert
als Karte versenden

Unser Wunsch ist wohl bedacht:
Für das sei immer frei und offen,
was das Leben sinnvoll macht:
Zu lieben, zu glauben, zu hoffen!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Der Täufling ist bereit,
die Taufe zu empfangen.
Wir sind mit ihm gegangen;
Gott gebe ihm Geleit.
Mög’ es ihm wohl ergehen.
Der Weg auf dieser Erde,
dass er ein leichter werde,
wir können’s nur erflehen.
Jetzt hat er einen Namen.
Oh, möge diesem Kinde
die Gnadensonne scheinen.
Wir sagen freudig Amen.
Volksgut
als Karte versenden

Dem Täufling möge es immer wohl ergehen!
Ihm und den Eltern gratuliert man gern.
Es möge unter einem guten Stern
das ganze Leben der Familie stehen!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Unser Wunsch ist wohl bedacht:
Für das sei immer frei und offen,
was das Leben sinnvoll macht:
Zu lieben, zu glauben, zu hoffen!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Drei Engel mögen Dich begleiten
durch ein lange Lebenszeit.
Und die drei Engel, die ich meine,
sind Liebe, Glück und Zufriedenheit.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Nun schreib ins Buch des Lebens,
Herr, ihre Namen ein,
und lass sie nicht vergebens
dir zugeführet sein.
Auch präge jedem Kinde
dein Wort recht tief ins Herz,
das es, bewahrt von Sünde,
dir dien’ in Freud und Schmerz.
Du, der du selbst das Leben,
der Weg, die Wahrheit bist,
uns allen sollst du geben
Dein Heil, Herr Jesu Christ.
Melchior Vulpius
als Karte versenden

Heut‘ tauft Ihr Euer Kind,
den Weg zu Gott es find´.
Ich wünsch‘ ihm Gottes Segen
auf allen seinen Wegen!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Dem Täufling möge es immer wohlergeh‘n!
Ihm und den Eltern gratuliert man gern.
Es möge unter einem guten Stern
das ganze Leben der Familie steh‘n!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Wir haben heute unser Kind zur Taufe gebracht.
Zeige ihm den Weg, auf dem er dir folgen kann.
Schenke uns die Fähigkeit, ihn auf diesem Weg zu begleiten.
Lass dieses Kind immer von der Liebe und
Zuwendung seiner Eltern, Paten, Großeltern und
Freunde umgeben sein.
Segne und beschütze
unser Kind und alle, die es gern haben.
Amen
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Lieber Gott, wir bitten dich,
schau’ herunter gnädiglich
auf dies kleine Menschenkind,
dem wir alle nahe sind.
Mach zum Glauben es bereit
und schütz es zu jeder Zeit.
Sei ihm Halt im Weltgetriebe,
lass’ es fühlen deine Liebe.
Bewahre es vor großem Schmerz
Und schenke ihm ein gutes Herz.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.
Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.
Rainer Maria Rilke
als Karte versenden

Wir bringen ein Kind zur Taufe
Gott gebe, dass es bald laufe.
Wir wünschen, dass es gedeihe
und nicht so schreie.
Volkstümlich
als Karte versenden

Am Tauftag wünschen wir aus tiefster Seele,
dass es an Gottvertrauen niemals fehle.
Ja, wer an Gottes Hand durchs Leben schreitet,
der bleibt behütet und wird gut geleitet!
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

So wie das Wasser sei mein Taufwunsch klar:
Gott begleite Kind und Elternpaar.
Alles wird gelingen,
was immer man auch tut,
wenn auf dem Vollbringen
nur Gottes Segen ruht.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Kommt irgendwo ein Kind zur Welt,
ein Engel sich daneben stellt
und Tag und Tag und Nacht und Nacht
ein Leben lang es nun bewacht.
unbekannter Verfasser
als Karte versenden

Ach lieber Herre Jesus Christ,
weil du ein Kind gewesen bist,
so gib auch diesem Kindelein
die Gnad und auch den Segen dein.
Ach Jesus, Herre mein,
behüt‘ dies Kindelein.
Heinrich von Laufenberg
als Karte versenden

Vorlagen für Taufgedichte in ausformulierten Glückwunschkarten


Taufgedichte gehören in eine dafür passende Glückwunschkarte. Je nachdem, wie groß Ihre Taufkarte ist, können Ihre Verse auch gerne etwas länger ausfallen. Wichtig ist nur, dass Sie aussagekräftige Worte wählen, um Ihre Glückwünsche perfekt unterstreichen zu können. Achten Sie auch auf eine korrekte und in sich stimmige Formatierung sowie eine optimale Struktur – so werden Taufkarten zu einer einzigartigen Gratulationsbotschaft.

Gedicht-und-Spruch.de präsentiert Ihnen zwei fertige Muster für Glückwunschkarten zur Taufe. Sehen Sie selbst, wie sich darin Gedichte zur Taufe perfekt einfügen lassen und diese der jeweiligen Karte nach dazu einen ganz persönlichen Charakter verleihen:

Liebe Carina,

Drei Engel mögen Dich begleiten
durch ein lange Lebenszeit.
Und die drei Engel, die ich meine,
sind Liebe, Glück und Zufriedenheit.

Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deiner Heiligen Taufe und wünschen Dir alles Glück dieser Welt. Mögest Du ein wunderbares und von Liebe, Gesundheit, Freude, Erfolg sowie Güte erfülltes Leben vor Dir haben.

Das wünschen Dir aus tiefstem Herzen

Deine Tante Helga und Onkel Simon

Der Täufling ist bereit,
die Taufe zu empfangen.
Wir sind mit ihm gegangen;
Gott gebe ihm Geleit.
Mög’ es ihm wohl ergehen.
Der Weg auf dieser Erde,
dass er ein leichter werde,
wir können’s nur erflehen.
Jetzt hat er einen Namen.
Oh, möge diesem Kinde
die Gnadensonne scheinen.
Wir sagen freudig Amen.

Volksgut

An den lieben kleinen Täufling Emil,

alles Liebe und Gute zur Taufe sowie Gottes Liebe und Segen auf all Deinen Wegen wünschen Dir von ganzem Herzen

Deine stolzen Großeltern

Wir sind unendlich glücklich, dass Du uns so mit Freude erfüllst. Möge Dir in Deinem Leben stets die Sonne scheinen und Dir den richtigen Weg weisen.

Sprüche und Glückwünsche zur Taufe: Schöne Worte für den Täufling!

Wenn Sie dem kleinen Täufling Ihre Gratulation im Sinne von „Alles Gute zur Heiligen Taufe!“ kurz und prägnant überbringen möchten, dann sollten Sie einen Blick in unsere beiden anderen Kategorien rund um die Thematik zur Taufe werfen. Gedicht-und-Spruch.de hat für Sie nach bestem Wissen recherchiert, um Ihnen folglich aussagekräftige Sprüche zur Taufe (katholische und evangelische Taufsprüche, allgemeine Bibelsprüche / Bibelverse), nicht-religiöse Weisheiten und Zitate sowie originelle Glückwünsche zur Taufe präsentieren zu können. Eines können wir Ihnen dabei bereits jetzt garantieren: Den passenden Taufspruch für Ihre Glückwunschkarte finden Sie bei uns auf jeden Fall!

Finden Sie hier wunderschöne Worte für Ihre Taufkarte:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/10 (152 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 13 votes)
Be Sociable, Share!