VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/10 (75 votes cast)

Firmung

Gedichte, Sprüche und Glückwünsche zur Firmung


Neben der heiligen Taufe und der Erstkommunion, kurz Kommunion genannt, ist die Firmung Teil der drei kirchlichen Sakramente. Hat man alle drei Sakramente gespendet bekommen, so ist die sogenannte christliche Initiation, also die christliche „Einführung“, erfolgreich beendet. Damit ist ein Christ vollends in die katholische Kirche aufgenommen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem heiligen Sakrament der Firmung? Genau genommen handelt es sich dabei um jenes christliche Sakrament, das den Heiligen Geist verleiht. Nur durch die Einigkeit der Christen mit dem Heiligen Geist entsteht eine lebendige und in sich vollkommene katholische Kirche – dies aufgrund der Tatsache, dass Christen ihren Glauben nach außen tragen und für ihn einstehen.

Wenn auch bei Ihnen in der Familie oder im Verwandtenkreis eine Firmung ansteht, dann sollten Sie auf jeden Fall an die passenden Glückwünsche denken. Damit Sie für Ihre Glückwunschkarten oder Firmungskarten garantiert die richtigen Worte finden, haben wir für Sie nach bestem Wissen recherchiert. Demnach stellt Ihnen Gedicht-und-Spruch.de eine breit gefächerte Auswahl wunderschöner Glückwünsche zur Firmung zur Verfügung.

Unsere Glückwünsche zur Firmung sind dabei äußerst vielseitig: Bei uns finden Sie einerseits klassische Verse, andererseits lyrische Floskeln im Sinne besonderer und origineller Gedichte und Sprüche zur Firmung. Ganz egal, ob religiös, christlich, weise, sinnig, herzlich oder verbunden – unsere Firmungssprüche und allgemeinen Glückwünsche bzw. Gedichte erhalten Sie in den unterschiedlichsten Variationen.

Mit welchen Versen möchten Sie Ihre Glückwunschkarte zur Firmung gestalten? Auf folgenden Seiten werden Sie garantiert fündig:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/10 (75 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)
Be Sociable, Share!